Sommerfest der Neonatologie der Kreisklinik Altötting

Zum ersten Mal fand in diesem Jahr das Sommerfest der Neonatologie der Kreisklinik Altötting statt. Wir waren mit einem Infostand sowie einer Malstation für Geschwisterkinder vertreten.


Unser Team, bestehend aus Melanie und Andrea, konnte an diesem Nachmittag viele schöne Gespräche mit Eltern und Großeltern führen, die sich bedankt für die bunten Kleidungsstücke haben, die der Station zur Verfügung stehen für die Kleinen.
Dank Handyzeitalter wurden uns viele Tragebilder aus der Klinikzeit gezeigt und es war so schön zu sehen, wie die damals Kleinen in unseren Kleidungsstücken heute groß geworden sind.
Wir hatten unser Fotoalbum mit u.a. Übergabebilder dabei und Eltern erkannten darauf Kleidung, die die Kinder dann getragen haben. Eine Mama, deren Frühchen aktuell auf der Neo liegt, sagte uns, das ihr Kleiner gerade eine Kuscheldecke von einem der Bilder aus 2018 bei sich trägt ❤️ Auch der Chefarzt der Neo bedankte sich für den Einsatz unseres Vereins.
Es waren Damen dabei, bei denen sich im Gespräch herausstellte, das sie unsere Vereinsarbeit bereits unterstützen, indem sie gestrickte Söckchen bei unserer Frau Schmieder im Laden in Waldkraiburg im Spendenkörbchen für uns abgeben.
„Mein persönliches Highlight war heute ein Gespräch mit einer Mama, die mir dann sagte, dass sie mich bereits kennt, weil anno 2017, als ihre Zwillinge geboren wurden, ich bei einer meiner Übergaben einen Blick in ihr Zimmer werfen durfte und die beiden Mäuse, 10 Wochen zu früh geboren, in unseren Kleidungsstücken sehen durfte.“, berichtet Andrea begeistert. „Das hat mich sehr gefreut, das sie sich erinnert hat und auch ich erinnere mich an die beiden Mäuschen damals- die heute Nachmittag als fröhliche 2 jährige über den Platz gelaufen sind.“
Dieser Nachmittag hat uns sehr deutlich gezeigt, dass unsere kleinen, bunten Kleidungsstücke für die Eltern, aber auch die Krankenschwestern und die Ärzte wirklich wertvoll sind.