PSD Zukunftspreis 2020

Wir brauchen deinen Klick! Bitte stimm´ 𝓽ä𝓰𝓵𝓲𝓬𝓱 für uns ab. Von heute bis zum 29.9. 𝓳𝓮𝓭𝓮𝓷 𝓣𝓪𝓰 einmal unter: https://zukunftspreis.psd-bb.de/profile/herzenssache-n%c3%a4hen-f%c3%bcr-sternchen-und-fr%c3%bchchen-e-v-2/

Was? Ihr bewerbt euch auch in diesem Jahr beim PSD Zukunftspreis? Wollt ihr nicht mal anderen den Vortritt lassen? So oder so ähnlich denkt vielleicht der ein oder andere, der uns schon länger begleitet.

Leider sind sowohl Frühgeburten als auch Fehlgeburten und Totgeburten noch immer ein absolutes Tabuthema in unserer Gesellschaft, daher müssen wir laut sein. Den Kleinsten eine Stimme geben und den Eltern die Möglichkeit zu reden und gehört zu werden. Darum bewerben wir uns in diesem Jahr wieder und hoffen auf deine Stimme.

Wir möchten in wörtlichen Sinne Fuß fassen und unsere eigenen Vereinsräume eröffnen. Dort werden wir eine Begegnungsstätte für Jung und Alt schaffen. Mit Workshops, Kreativ-, Näh- und Basteltreffen. Außerdem bieten wir Gesprächsrunden unter professioneller Anleitung. Und in Verbindung mit unserem Ort der Erinnerung Gedenkstunden mit anschließenden Beisammensein in unseren Vereinsräumen durchführen. Bei uns finden Eltern, Angehörige und Bekannte einen Ort der Geborgenheit um über Gefühle und Ängste zu sprechen. Und gemeinsam durch Handarbeit zu verarbeiten.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der sich ausschließlich aus Spenden finanziert. Dennoch möchten den betroffenen Eltern und den Angehörigen unsere Angebote kostenlos zur Verfügung stellen.Deshalb: jede Stimme zählt! Und so geht’s:Gib von heute bis zum 29.09. J𝓮𝓭𝓮𝓷 𝓣𝓪𝓰 Deine Stimme für Herzenssache unter: https://zukunftspreis.psd-bb.de/profile/herzenssache-n%c3%a4hen-f%c3%bcr-sternchen-und-fr%c3%bchchen-e-v-2/

Am 29. haben wir dann 3 Tage Zeit möglichst viele per E-Mail verifizierte Stimmen zu sammeln. Da erinnern wir dann nochmal dran 😃 Gemeinsam bewirken wir Großes für die Kleinsten.

Wir freuen uns über helfende Hände zum Weltfrühchentag und für Weihnachten

Wir freuen uns bereits jetzt auf die beiden kommenden Aktionen zum Jahresende. Hierfür benötigen wir noch einiges an Unterstützung. Wie du dabei sein kannst, erklären wir dir jetzt:

Am 17.11. ist der Weltfrühchentag
Wusstest du, dass 1 von 10 in Deutschland geborenen Kindern ein Frühgeborenes ist? Stellvertretend hierfür hängen viele Kliniken im November eine Kette mit 10 Söckchen auf, davon sind 9 weiß und eine ist lila.

Diese wundervolle Tradition greifen wir zum Weltkindertag gerne aus.

Wir basteln eine Karte und hängen an diese eine kleine lila Socke gefüllt mit einem Einkaufschip.

Weihnachten an andere denken
Viele Familien freuen sich auf die Weihnachtszeit gemeinsam. Umso schwieriger wird die Situation, wenn das geliebte Baby ein Frühgeborenes ist und die Feiertage auf der Neo-Station verbringen muss. Wir möchten den Eltern zeigen, dass sie nicht allein sind.

Hierfür füllen wir einen genähten Nikolausstiefel mit Mütze, Schühchen und einer Weihnachtskarte.

Alle fertigen Stücke benötigen wir bis zum 10. Oktober in unserem Stofflager, damit der rechtzeitige Versand an die Klinikansprechpartner erfolgen kann. Bitte beachtet, dass die Aktionsstücke nicht ins Fertiglager versendet werden, sondern ans Stofflager. Die Adresse erhaltet ihr per E-Mail an Stoffspende@herzenssache-NfSuF.de. Es ist nicht notwendig, dass ihr alles von einer Aktion alleine fertigt. Ihr zaubert nur das, was ihr könnt bzw. möchtet. Die Teile werden im Lager zusammengestellt.


Wir haben für jede Aktion einen Ordner in der Dropbox angelegt. Dort findet ihr auch ein Dokument mit allen Informationen zu der jeweiligen Aktion sowie einen Link zum Eintragen der Stückzahlen die ihr fertigt. Login-Bereich

Bitte kennzeichnet Kleidungstücke mit der Zusammensetzung. Die Stiefel brauchen dies nicht.

Das Zuschnittlager wird immer entsprechende Zuschnitte für euch bereit halten. Bitte verwendet euch hierfür an Carmen Gutberlet: region-sued-ost@herzenssache-nfsuf.de

Wir sagen bereits jetzt ein ganz herzliches Dankeschön und wünschen frohes Schaffen. Wir freuen uns auf eure fertigen Stücke.

Viele Grüße

Silke, Ute, Daniela und Franzi
(Stofflagerteam)

Wir brauchen eure Unterstützung!

Bitte helft uns den Bedarf an Behelf-Mund-Nase-Abdeckung zu decken.

Nach unserem Aufruf haben wir so viele Anfragen von Kliniken, Hebammen und Arztpraxen bekommen, dass wir es allein nicht schaffen den Bedarf zu erfüllen. Die Mails sind wirklich bedrückend und wir möchten an so vielen Stellen wie möglich helfen. Bitte hilf uns dabei!

Wir orientieren uns an der Nähanleitung für Behelf-Mund-Nasen-Abdeckung der Stadt Essen. Bitte nutzt ausschließlich diese Anleitung. In anderen Gruppen gab es das Feedback, dass der Draht notwendig ist um einen perfekten Sitz an der Nase zu gewährleisten. Auch wenn dieser irgendwann rosten wird, so handelt es sich um eine Übergangslösung, die nicht ewig halten wird und hoffentlich auch nicht muss. Auch die Bindebänder haben sich bewährt. Bei Gummibänder sitzen diese je nach Kopfform zwar perfekt aber zum Teil auch viel zu eng oder gar zu weit.

Die fertigen Abdeckungen bitte an das Stofflager schicken. Die Adresse erhaltet ihr unter Stoffspende@herzenssache-nfsuf.de Dort werden die Behelf-Mund-Nasen-Abdeckungen kontrolliert und weiter verteilt.

Sowohl uns als auch den Kliniken ist bewusst, dass es sich nicht um einen medizinischen Standard handelt. Es ist kein Medizinprodukt im Sinne des MPG und bieten keinen Übertragungsschutz bei Tröpfcheninfektionen.
Bitte seht an dieser Stelle von Diskussionen zu diesem Thema ab. Danke für eure Unterstützung und bleibt gesund.

https://media.essen.de/media/wwwessende/aemter/0115_1/pressereferat/Mund-Nasen-Schutz__Naehanleitung_2020_Feuerwehr_Essen.pdf?fbclid=IwAR1-nl-YVBnakDQwZdJJU3Y6PqZR61PPjCaQQBbAftxjaX0E2mTQrFKIpOE

Aktion Behelfs-Mund-Nase-Abdeckung

Aufgrund der aktuellen Lage im Land und der Tatsache, dass an vielen Stellen der klinische Mundschutz zu Neige geht, haben wir uns entschieden die Kliniken und Hebammen mit Behelfs-Mund-Nase-Abdeckungen zu unterstützen.

Wir orientieren uns an der Nähanleitung für Behelf-Mund-Nasen-Abdeckung der Stadt Essen. Es handelt sich nicht um einen medizinischen Standard. Sie sind keine Medizinprodukte im Sinne des MPG. Die Abdeckungen bieten keinen Schutz bei Tröpfcheninfektionen.

Du arbeitest in einem Krankenhaus oder bist als freiberufliche Hebamme unterwegs, dann kannst du bei uns kostenfrei Abdeckungen anfordern. Schreib uns bitte wie viele benötigt werden und eine Lieferadresse als Mail an Stoffspende@herzenssache-nfSuF.de

Kindertagsaktion 2020

Am 1.6.2020 ist der Internationale Kindertag, da ist es wieder Zeit für uns, die nächsten Geschenke in die Kliniken zu bringen.

Wir möchten einen Inkubatorbeutel mit Schüchen, Mütze und einer Karte füllen. Dafür benötigen wir wieder fleißige Hände.

Wir haben für jede Aktion einen Ordner in der Dropbox angelegt. Dort findet ihr auch ein Dokument mit allen Informationen zu der jeweiligen Aktion sowie einen Link zum Eintragen der Stückzahlen die ihr fertigt. Den Link zur Dropbox findet ihr im Login-Bereich.

Nicht an das Berliner Lager schicken !!!! Die Adresse findet ihr in den Dateien in der Dropbox.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Werkeln!

Osteraktion 2020

Auch in diesem Jahr wollen wir an Ostern den Eltern und Kindern, die diese Tage im Krankenhaus bei ihren Kleinsten verbringen, eine Freude machen. Hierfür stellen wir Osternester zusammen und brauchen deine Unterstützung!

Weiterlesen