Babys wird das Leben geschenkt, Frühchen müssen es sich erkämpfen.

Ein Kind ist das größte Wunder, das es auf dieser Welt gibt. Leider haben nicht alle Kinder das Glück gesund und zeitgerecht das Licht der Welt zu erblicken.

Sie kommen als Frühchen oder Sternenkinder in unsere Welt. Ihre Eltern erleben zum Teil über Wochen den Klinikalltag. Sie bangen, hoffen oder trauern...

Den Schmerz und die Ängste können wir ihnen nicht nehmen, aber wir können ihnen etwas Freude und Farbe im Alltag schenken.


Wir nähen ehrenamtlich für Sternchen und Frühchen. Für Kinder, die ums Überleben kämpfen oder die ihren Kampf verloren haben.

Seit ein paar Jahren dürfen auch Kinder, die mit einem Gewicht von unter 500g geboren, beerdigt und standesamtlich eingetragen werden. Leider bietet die Industrie für die ganz kleinen Menschen keine Kleidung an. Für die betroffenen Familien nähen wir liebevolle Einschlagdecken für´s Erdenbettchen.


Wir spenden die Kleidungsstücke an Kliniken und Privatpersonen oder direkt an Bestatter.

Darüber hinaus möchten wir die Eltern von Sternchen und Frühchen unterstützen und ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Den Eltern von Frühchen möchten wir es außerdem ermöglichen, passende Kleidung für ihr Baby zu bekommen.

 

Was im Juni 2015 als kleines Projekt begann, hat sich innerhalb kurzer Zeit zu einem anerkannten und gemeinnützig eingetragenen Verein entwickelt.

 

 

 

So könnt ihr helfen:

Ob an der Nähmaschine, mit Häkel- oder Stricknadeln, mit Bastelliebe oder durch Materialspenden.

Jede Hilfe ist willkommen!


Die AnsprechpartnerInnen für Kliniken finden sie unter "Ansprechpartner" als "Ansprechpartner Kliniken".



 

Wir sind HelferHerzen-Preisträger in Oberhavel, Prignitz und Uckermark

 

Genaueres finden sie unter "Unser Engagement" als "dm-HelferHerzen".